Zurück zur Startseite

Die Kirche St. Georg in Ulla

  

Die Kirche in Ulla ist dem St. Georg geweiht worden.
St. Georg wird in Mittelthüringen urkundlich erstmals in (Groß) Eutersdorf (zu Orlamünde gehörig) im Jahre 1152 erwähnt. Es ist anzunehmen, dass die Ullaer Kirche ebenfalls wie die Georgskirchen im Orlamündischen eine "Rittergründung" ist. Bauliche Details weisen auf eine Errichtung vor 1220 hin.

1257 wird die Pfarrei erstmals erwähnt. 1294 verkauft der Ritter Walther von Vargula aus Not 3 1/2 Hufen Land (ca. 100 Acker) samt dem Patronatsrecht über die hiesige Kirche dem Kloster Oberweimar. Der Oberweimarer Probst bzw. die Äbtissin des Oberweimarer Zisterzienser-Nonnenklosters hatten damit das Patronat der Kirche zu Ulla.

Die Kirche, ursprünglich eine romanische Chorturmkirche (Apsis), erhielt 1472 einen gotischen Choranbau. Dieser Teil hat ein Kreuzrippengewölbe. Den östlichen Schlußstein schmückt eine Segenshand aus dem Jahre 1485.

Nach Auflösung des Oberweimarer Klosters 1526/33 übernimmt der Herzog von Weimar das Patronat über das Pfarramt Ulla. Solange Ulla zur Stadt Erfurt gehörte, waren bei Einführungen der Pfarrer jeweils der Magistrat Erfurt und das Herzoghaus Weimar mit Abgesandten beteiligt.

Das breite Langhaus wurde im 17./18. Jh. angebaut. Der Innenraum ist durch barocke Einbauten geprägt, die gotischen Fenster wurden vergrößert und die Nordtür verschlossen. Ihn umgeben umlaufende doppelte Emporen zu denen eine Treppe im Westportal führt.

Der Kanzelanbau steht im Chorbogen. Er stammt, wie auch die Orgel aus dem Jahre 1839.

Erst später erhielt die Kirche das Taufgestell.

Die drei Glocken wurden 1918 angeschaft.

Der Kanzelaltar wurde 1986 wieder herausgenommen.

Da das Mauerwerk durch Ausspülungen teilweise 50 cm tiefe Hohlräume aufwies, fand in den 1990er Jahren eine aufwendige Mauerwerkssanierung statt.

2005 wurde die Orgel, die 40 Jahre nicht mehr gespielt wurde, restauriert.

Die Kirche gehöhrt zur Kirchgemeinde "Katharina von Bora" in Nohra.

Im Jahre 2007 / 2008 wurde der Kirchturm saniert. Das Knopffest fand am 10.02.2008 statt.



     Informationsblatt zur Kirche Ulla (1,5 MB)

 Zurück zum Anfang

 Zurück zur Startseite